Osterholz-Scharmbeck Kleinbus brennt auf Supermarkt-Parkplatz aus

Ein geparkter VW-Bus ist am Montagmorgen an der Loger Straße in Osterholz-Scharmbeck in Flammen aufgegangen. Zwischenzeitlich befürchteten die Einsatzkräfte auch Umweltschäden durch das Feuer.
13.06.2022, 15:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kleinbus brennt auf Supermarkt-Parkplatz aus
Von Lars Fischer

Ein Kleinbus ist am Montagmorgen auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Loger Straße in Osterholz-Scharmbeck in Brand geraten. Um 8.17 Uhr wurden die Feuerwehren Osterholz-Scharmbeck und Scharmbeckstotel alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug in der Nähe einer Hecke und war bereits in Vollbrand.

Da sich Betriebsmittel des ausgebrannten Wracks ausgebreitet hatten, hat die Feuerwehr in Absprache mit dem ebenfalls alarmierten Wasserversorger sowie der Unteren Wasserbehörde präventiv auch eine Ölbarriere auf dem Scharmbecker Bach ausgebracht. Um 10.20 Uhr war der Einsatz für die 15 Feuerwehrleute, die mit drei Fahrzeugen vor Ort waren, beendet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+