Feierstunde im Rathaus Eine Stadt dankt ihren Ehrenamtlichen

Die Stadt Osterholz-Scharmbeck hat zum Tag des Ehrenamts die Freiwilligenarbeit von mehr als 40 freiwilligen Helfern gewürdigt. Der Staat sei aufs Ehrenamt angewiesen, so der Bürgermeister beim Rathaus-Empfang.
05.12.2022, 05:05
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich-Wilhelm Armbrust

Osterholz-Scharmbeck. Zum Tag des Ehrenamtes hatte die Stadt Osterholz-Scharmbeck am Sonntag die Helfer ins Rathaus eingeladen. Unter ihnen weilte auch Peter Heyer vom Naturschutzbund (Nabu) Osterholz-Scharmbeck. Er ist seit 30 Jahren Nabu-Mitglied und seit 2016 Vorsitzender der Ortsgruppe in der Kreisstadt. Der Nabu hat nach seinen Worten eine Naturgarten-Parzelle im Kleingartengebiet, um zu zeigen, dass mit vielen kleinen Maßnahmen ein vielfaches Plus für die Natur zu erreichen sei. „Irgendjemand hat mich für heute vorgeschlagen, aber ich weiß gar nicht wer“, sagte der 56-Jährige. Er finde die Feierstunde im Rathaussaal sehr positiv und begrüße es, dass die Arbeit der Ehrenamtlichen „in solch einem Rahmen“ gewürdigt werde.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren