Scharmbecker Herbstmarkt Preise für exakte Bullenschätzung

Auf's Kilo genau hat Harald Jacobs das Gewicht des Bullen beim Scharmbecker Herbstmarkt geschätzt und damit einen Gutschein im Wert von 500 Euro gewonnen. Extrem gut lagen auch die weiteren Gewinner
06.10.2022, 18:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karin Monsees

Osterholz-Scharmbeck. Wie viel wiegt der Scharmbecker Bulle? Dafür interessieren sich jedes Jahr aufs Neue die Besucher des Scharmbecker Herbstmarktes. Preise im Wert von über 5000 Euro lockten die Tipp-Spieler – und so haben laut Bürgermeister Torsten Rohde knapp 1000 Personen mitgemacht. Beim „Kälbchenwiegen“ waren es etwa 500 Kinder. 

Der Bulle „Seoras III of Eekkeloh“ brachte ein Gewicht von 878 Kilogramm auf die Waage. Harald Jacobs lag mit seinem Tipp goldrichtig und sicherte sich einen Gutschein in Höhe von 500 Euro für das Möbelhaus Meyerhoff. Mit seiner Schätzung knapp daneben, und damit auf Platz zwei, lag Kenneth Otten. Er tippte auf 879 Kilogramm und sicherte sich damit Jahreslose „Gewinn-Sparen“ im Wert von 300 Euro bei der Volksbank Osterholz Bremervörde. Ähnlich dicht dran war Stephan Murken mit einem Schätzgewicht von 877 Kilogramm. Er erhielt auf Platz drei eine Bonuskarte für das Allwetterbad im Wert von 240 Euro.

Parallel zum „Bullenwiegen“ gab es auch in diesem Jahr das „Kälbchenwiegen“. Kinder zwischen drei bis elf Jahren konnten sich daran beteiligen. Gewinnerin ist die sechsjährige Noemi Wippermann aus Osterholz-Scharmbeck. Sie darf sich über einen Familienausflug ins Central Theater in Osterholz-Scharmbeck sowie Freikarten für das Allwetterbad freuen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+