U14-Bezirksliga Lüneburg VSK Osterholz-Scharmbeck hat den Aufstieg weiter fest im Blick

Mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung bezwang der VSK Osterholz-Scharmbeck zu Hause den JFV Verden/Brunsbrock mit 5:1 und hat den Aufstieg weiter fest im Blick.
14.06.2022, 15:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Osterholz-Scharmbeck. Mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung hat der VSK Osterholz-Scharmbeck zu Hause den JFV Verden/Brunsbrock mit 5:1 bezwungen und hat den Aufstieg somit weiter fest im Blick. Durch einen frühen Doppelpack von Jonah Meinert, bei dem er zunächst nach einem tiefen Pass von Paul Helmke ins linke Eck abschloss und später nach einer Ecke goldrichtig stand, wurde der Tabellenführer schnell seiner Favoritenrolle gerecht. Mit seiner ersten Ballberührung zirkelte daraufhin Jördis Bussmann das Leder flach an der Mauer vorbei in die Maschen. Der Gegentreffer vor der Pause verunsicherte die Hausherren nicht. Angetrieben vom dribbelstarken Lionel Albers erspielte sich der VSK auch in der zweiten Hälfte weitere Chancen. Paul Helmke traf mit einem sehenswerten Kopfball, und Jonah Meinert schlug ein weiteres Mal zu.

Lesen Sie auch

Info

VSK Osterholz-Scharmbeck: Treppner; Hausam, Ackermann, Ellmers, Blendermann, Loeper, Helmke, Meinert, Meyerdierks, Albers, Wiechmann (eingewechselt: Bussmann, Lager, Seebeck, Wagener)

Tore: 1:0 Jonah Meinert (5.), 2:0 Jonah Meinert (13.), 3:0 Jördis Bussmann (27.), 3:1 (29.), 4:1 Paul Helmke (46.), 5:1 Jonah Meinert (56.)   FM

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Newsletter-Übersicht