U15-Landesliga Lüneburg 1:5 - VSK Osterholz-Scharmbeck auf Gladbachs Spuren

Der VSK-Nachwuchs verschlief den Anfang komplett und lag bereits nach einer Viertelstunde mit 0:3 zurück. Am Ende hieß 1:5 gegen den MTV Treubund Lüneburg.
05.10.2022, 14:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Osterholz-Scharmbeck. Der VSK Osterholz-Scharmbeck verlor die Partie beim MTV Treubund Lüneburg (1:5) praktisch schon in der Anfangsviertelstunde. Durch individuelle Fehler und fehlende Konsequenz im Zweikampfverhalten lagen die Grün-Weißen zu diesem Zeitpunkt bereits 0:3 zurück. Erst eine unmissverständliche Kabinenpredigt von VSK-Trainer Uwe Papencord führte nach der Pause zu einem deutlich besseren und offensiveren Auftreten der Gäste. Der VSK wirkte nun viel griffiger und gestattete dem Tabellenzweiten zudem weniger Räume. Marten Lager gelang der sehenswerte und zudem verdiente Ehrentreffer. Nachdem er auf der rechten Seite zwei Gegenspieler versetzt hatte, schloss er von der Strafraumkante halbhoch ins Eck ab. Kurz vor Schluss stellte Lüneburg per Konter den alten Abstand wieder her.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren