U16-Landesliga Lüneburg 1. FC Osterholz-Scharmbeck findet keine Antwort und verliert 1:2

Mit dem Rotenburger SV liefern sich die Weinroten lange ein ausgeglichenes Duell. Auf den ersten Rückstand antworten sie schnell, der zweite ist dann aber zu viel für sie.
28.09.2022, 10:58
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Frank Mühlmann

Osterholz-Scharmbeck. Der 1. FC Osterholz-Scharmbeck hat durch das 1:2 gegen den Rotenburger SV seine erste Heimniederlage kassiert. Bereits nach vier Minuten ließ die Verteidigung der Weinroten auf der rechten Seite einen schnellen Flügelstürmer der Gäste entwischen. Dessen Flanke von der Grundlinie fand abgefälscht den Weg ins FCO-Gehäuse. Doch die Antwort ließ sich nicht lange auf sich warten. Einen Freistoß aus halblinker Position von Hanno Beckmann köpfte der eingelaufene Marten Liening über die Linie. Vor guter Kulisse hatten beide Teams nun Chancen, um in Führung zu gehen. Diese gelang aber den Gästen, da FCO-Torhüter Leonard Stahnke einen Schuss per Fußabwehr nicht mehr vollständig entschärfen konnte. Die Körpersprache der Gastgeber wurde nun negativer, lange Bälle brachten in der Folge keine Wende mehr.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren