Mobiles Labor in Osterholz Dem Nitrat im Wasser auf der Spur

Der Verein VCR-Gewässerschutz hat zwei seiner Mitglieder mit einem mobilen Labor nach Osterholz-Scharmbeck geschickt. Ihre Aufgabe: die Qualität von Brunnenwasser zu prüfen.
29.06.2022, 12:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Friedrich-Wilhelm Armbrust

Osterholz-Scharmbeck. Gut zu tun, hatten am Montagvormittag der Diplom-Physiker Harald Gülzow und Dr. Matthias Ahlbrecht auf dem Marktplatz. Die beiden Umweltschützer waren mit ihrem Labor-Mobil angereist. Interessierte konnten bei ihnen Wasserproben aus ihren eigenen Brunnen abliefern, um es testen zu lassen. Es gab zwei Möglichkeiten der Untersuchung. Bei einer ging es um den Nitrat-, Säure- und Salzgehalt des Wassers. Und da diese Untersuchung von den beiden Umweltschützern direkt vor Ort im Labor-Mobil gemacht werden konnte, war es möglich, die entsprechenden Ergebnisse bereits gegen Mittag abzuholen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren