VSK Osterholz-Scharmbeck Quartett zum VSK: Westphal freut sich über vier neue Spieler

Banehr, Chwiendacz, Schade und Schmelter - so heißen die vier Neuen, die beim ambitionierten Bezirksligisten VSK Osterholz-Scharmbeck ab dem 3. Juli für noch mehr Konkurrenzkampf sorgen sollen.
21.06.2022, 14:44
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Quartett zum VSK: Westphal freut sich über vier neue Spieler
Von Tobias Dohr

Osterholz-Scharmbeck. Am 3. Juli versammelt Thorsten Westphal seine Spieler erstmals um sich, um dann gemeinsam in die Vorbereitung auf die neue Bezirksliga-Saison zu starten. Dann werden auch vier neue Spieler mit von der Partie sein, wie der Fußball-Trainer des VSK Osterholz-Scharmbeck jüngst verriet. Sebastian Schade, Ben Schmelter, Patrick Chwiendacz und Maurice Banehr wollen ihr Glück bei den ambitionierten Kreisstädtern versuchen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren