Teilen Für andere und sich selber im Einsatz

Die Kümmerer wollen Menschen in der Samtgemeinde Hambergen im Alltag helfen und unterstützen. Sie teilen Erfahrung und Zeit mit ihnen.
24.12.2021, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Für andere und sich selber im Einsatz
Von Peter von Döllen

Hambergen. Teilen? Liane Hudalla überlegt einen Augenblick. "Unter diesem Aspekt haben wir unsere Arbeit nie betrachtet", sagt sie dann. Hudalla gehört zum sogenannten Lenkungsteam des Projektes „Gemeinsam alt werden in der Samtgemeinde Hambergen“, das 2006 gestartet wurde und sich zu einem Erfolg entwickelt hat. Die Mitglieder der Gruppe sind in Hambergen eher als Kümmerer bekannt, was prägnanter ist und kurz und knapp ausdrückt, worum es geht: Menschen kümmern sich um Menschen. In Kooperation mit der Kirchengemeinde und der Samtgemeinde Hambergen wollen die Kümmerer ihre Lebenserfahrung, Fachkenntnisse und Zeit zur Verfügung stellen – anderen und sich selber beim Älterwerden helfen. Der Ansatz ist unkonventionell und vielschichtig. Stand am Anfang zunächst die Hilfe für andere Menschen im Vordergrund, geht es mittlerweile eben auch um das eigene Wohl, um die Gemeinsamkeit. 

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren