Gemeinsame Hallenzeiten angeboten TV Lilienthal hilft dem TSV Borgfeld

Bremen. Beim TV Lilienthal mussten sie nicht lange überlegen. „Das machen wir sehr gerne“, kommentierte der 1.
26.09.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
TV Lilienthal hilft dem TSV Borgfeld
Von Timo Sczuplinski

Beim TV Lilienthal mussten sie nicht lange überlegen. „Das machen wir sehr gerne“, kommentierte der 1. Vorsitzende Reinhard Schülke das spontane Hilfsangebot an den TSV Borgfeld. Die Lilienthaler bieten den Borgfelder Sportlern ab kommender Woche gemeinsame Hallenzeiten an. Denn in der Schulsporthalle Am Borgfelder Saatland, die der TSV mitgenutzt hatte, ist wegen der geplanten Unterbringung von Flüchtlingen ab Montag kein Platz mehr für Vereins- und Schulsport (wir berichteten). Künftig können die Volleyballer beider Vereine nun also immer dienstags zusammen in der Ostlandhalle trainieren. Donnerstags sollen die Badmintonspieler beider Klubs gemeinsam in den Schoofmoorhallen auf dem Feld stehen. „Dann wird es zwar etwas enger, aber das ist kein großes Opfer für uns“, sagt Schülke.

Die Idee zur Hilfe sei jeweils aus den Abteilungen gekommen, sagt der Vorsitzende. „Ich würde mich freuen, wenn sich noch weitere Abteilungen der Hilfe anschließen können“, so Schülke. Der TVL habe allerdings keine komplett freien Hallenzeiten zu vergeben, es könne nur auf gemeinsame Angebote hinauslaufen. Laut dem TVL hat der TSV Borgfeld die Angebote dankend angenommen. Die Borgfelder selbst waren gestern Nachmittag bereits mit der Räumung der Schulsporthalle beschäftigt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+