SPENDABEL Wehr sammelt fürs Kinderdorf

Worpswede. Das Personal der Feuerwehr Bremerhaven hat Spenden für das SOS-Kinderdorf Worpswede gesammelt. Der Wunschzettel, den die Brandschützer vor den Weihnachtstagen abzuarbeiten hatten, war lang.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Das Personal der Feuerwehr Bremerhaven hat Spenden für das SOS-Kinderdorf Worpswede gesammelt. Der Wunschzettel, den die Brandschützer vor den Weihnachtstagen abzuarbeiten hatten, war lang. Unter anderem waren Bollerwagen, Hängematten, Sitzsäcke, Spielzeug, Müllzangen und Musikanlagen aufgeführt. Dank der von der Feuerwehr bei Geschäftsleuten gesammelten Spendenbeträge in einer Gesamthöhe von 2500 Euro konnten alle bei Organisator Holger Nitzsche angemeldeten Wünsche erfüllt werden. Zusätzlich wurden noch Spielzeug für die Lego-Gruppe und Gesellschaftsspiele für die Gemeinschaftsräume besorgt. Eine Abordnung aus dem SOS-Kinderdorf besuchte die Feuerwehr Bremerhaven. Mit ihr pflegt die Worpsweder Einrichtung eine lange Partnerschaft und nahm die Spenden in Empfang.

MSÖ

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+