Zum Abschluss ein Konzert in der Kunstschule Paula Workshop um die Cajón

Worpswede (msö). Welche Klänge und Geräusche vermag eine Cajón hervorzubringen? Dieser Frage widmet sich die Kunstschule Paula, wenn sie zusammen mit Sven Bartel zu einem der „Kistentrommel“ gewidmeten Workshop für Kinder ab zehn Jahren einlädt. Es werden Grundlagen erlernt und ein gemeinsames Ensemble zusammengestellt.
14.08.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Michael Schön

Welche Klänge und Geräusche vermag eine Cajón hervorzubringen? Dieser Frage widmet sich die Kunstschule Paula, wenn sie zusammen mit Sven Bartel zu einem der „Kistentrommel“ gewidmeten Workshop für Kinder ab zehn Jahren einlädt. Es werden Grundlagen erlernt und ein gemeinsames Ensemble zusammengestellt. Zum Abschluss gibt es ein Konzert für Freunde, Eltern und Verwandte. Auch Kinder unter zehn Jahre sind – in Begleitung Erwachsener – herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, alle notwendigen Materialien werden zur Verfügung gestellt. Zeiten: Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. August, 10 bis 13 Uhr; Donnerstag, 27. August, 15 bis 18 Uhr, Konzert ab 17.30 Uhr. Die Leitung haben Sven Bartel und Hans Jordan. Kosten: 120 Euro. Anmeldungen an Kunstschule Paula info@kunstschule-paula.de, Bergstraße 1, Telefon 0 47 92 / 9 51 29.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+