Stunde der Wintervögel Nicht alle Mönchsgrasmücken zieht es fort

Bundesweit hat der Hausspatz den Schnabel an den Futterplätzen vorn. Doch im Landkreis Osterholz sind den Teilnehmern der Nabu-Zählaktion dieses Jahr mehr Kohlmeisen vors Fernglas gekommen.
23.01.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Nicht alle Mönchsgrasmücken zieht es fort
Von Brigitte Lange

Landkreis Osterholz. Es wäre eine Sensation gewesen. "Der ältere Herr erzählte mir, dass eine Schar Rohrdommeln in seinem Rosenbeet sitze; das ist ein extrem seltener Vogel", erinnert sich Rüdiger Wohlers. Der Mann sei davon nicht abzubringen gewesen. Er schickte dem Naturschützer gar ein Foto und löste so das Rätsel: "Es waren Stare."

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren