Tarmstedt

Zweite Mitfahrerbank kommt

Tarmstedt bekommt eine weitere Mitfahrerbank. Und die Zahl der Fahrtziele soll erweitert werden.
20.04.2018, 16:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. An der Wilstedter Straße steht schon eine, nun soll auch an der Hepstedter Straße an der Ecke Kleine Trift eine Mitfahrerbank aufgestellt werden, die zweite in Tarmstedt. Das niedrigschwellige Konzept zur Verbesserung der Mobilität auf dem Lande funktioniert so: Wer mitgenommen werden will, setzt sich auf die knallrote Mitfahrerbank und wartet auf ein Auto, das ihn mitnimmt. Jede Mitfahrerbank ist deutlich als solche gekennzeichnet und mit umklappbaren Fahrtzielschildern bestückt. Da die neue Tarmstedter Mitfahrerbank vor dem Kreisel steht, soll auf den Zielschildern nicht nur Hepstedt, Breddorf und Rhade stehen, sondern auch Neu St. Jürgen und Worpswede. Hergestellt wird die Mitfahrerbank vom Samtgemeinderatsherrn Jochen Franke aus Buchholz, die Rechnung von 500 Euro zahlt die Gemeinde Tarmstedt, wie der Rat einstimmig beschlossen hat.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+