Adventsmarkt der Brinkumer evangelischen Kirche war gut besucht Auch der Weihnachtsmann schaute vorbei

Stuhr-Brinkum (tön). Nun ist er schon wieder Geschichte, der sechste Adventsmarkt der Brinkumer evangelischen Kirchengemeinde. Am Wochenende stand der Bereich rund um die Kirche ganz im Zeichen des kommenden Weihnachtsfestes.
08.12.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Auch der Weihnachtsmann schaute vorbei
Von Markus Tönnishoff

Nun ist er schon wieder Geschichte, der sechste Adventsmarkt der Brinkumer evangelischen Kirchengemeinde. Am Wochenende stand der Bereich rund um die Kirche ganz im Zeichen des kommenden Weihnachtsfestes.

Das Organisationsteam hatte ein buntes Programm auf die Beine gestellt. So ging es zum Beispiel in der Kirche musikalisch zu. Der Brinkumer Shanty Chor hatte am Sonnabend maritime Weihnachtslieder zu Gehör gebracht, am gestrigen Sonntag sorgten am gleichen Ort der SMS-Chor und weitere musikalische Gäste für Musik.

Darüber hinaus wurde das Gelände von Buden geprägt, auch Kunsthandwerker hatten ihre Hütten wieder aufgebaut. „Wir hatten rund 40 Stände“, erklärte gestern Nachmittag Bettina Kaiser, die Kirchenvorstandsvorsitzende. Mit den Besucherzahlen zeigte sie sich zufrieden. „Der Markt wird gut angenommen“, so Kaiser. Auch die Chronik zum 950-jährigen Bestehen von Brinkum mit dem Titel „950 Jahre Brinkum – Rückblick und Ausblick“ konnten die Marktbesucher erwerben. Der Erlös geht an die Kirchenstiftung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+