Agab bietet Sprechstunde im Weyher Rathaus an Beratung für Erwerbslose und Geringverdiener

Weyhe (ika). Die Berater des Vereins Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürgerinnen und Bürger (Agab) bieten wie jeden dritten Montag eines Monats auch am Montag, 15. Dezember, wieder von 14 bis 16 Uhr eine Beratungssprechstunde an.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Beratung für Erwerbslose und Geringverdiener
Von Annika Lütje

Die Berater des Vereins Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürgerinnen und Bürger (Agab) bieten wie jeden dritten Montag eines Monats auch am Montag, 15. Dezember, wieder von 14 bis 16 Uhr eine Beratungssprechstunde an. Dies kündigt die Gemeinde Weyhe an. Das Angebot findet in Raum 114 des Rathauses der Gemeinde Weyhe am Rathausplatz 1 in Leeste statt. Dann stehen die Berater für Fragen zum Thema Erwerbslosigkeit zur Verfügung.

Die Berater bieten den Erwerbslosen laut der Gemeindeverwaltung eine Rundum-Beratung an. Sie richtet sich an Menschen, die aus ihren gewohnten Lebensumständen herausgerissen worden sind. Dies kann geschehen sein, weil sie mit Arbeitslosigkeit, Armut oder einem geringem Einkommen konfrontiert worden sind.

Wer für wichtige Entscheidungen einige Unterstützung benötigt, bekomme bei der Agab-Beratung ebenfalls Hilfe. Das Beratungsangebot sei vor allem für Erwerbslose, aber auch für alle diejenigen gedacht, deren Einkommen nicht ausreicht, um den eigenen Lebensunterhalt zu decken.

Vorherige Anmeldung seien laut der Gemeinde Weyhe nicht unbedingt erforderlich. Sie seien für eine bessere Planung der Beratungszeit aber wünschenswert, heißt es weiter. Die Anmeldungen nimmt Ulrike Riffert von der Verwaltung unter der Telefonnummer 0 42 03 / 71-2 76 entgegen. Sie sind aber auch per E-Mail an die Adresse riffert@weyhe.de möglich.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite der Aktionsgemeinschaft arbeitsloser Bürgerinnen und Bürger unter der Adresse www.agab.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+