Christina Bruns rückt nach Bölicke verzichtet auf Mandat

Aus "beruflichen und persönlichen Gründen" wird Conrad Bölicke, am 12. September für die Grünen mit 308 Stimmen in den Samtgemeinderat gewählt, sein Mandat nicht annehmen. Christina Bruns rückt für ihn nach.
20.10.2021, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Conrad Bölicke, am 12. September für die Grünen mit 308 Stimmen in den Samtgemeinderat gewählt, wird sein Mandat nicht annehmen. Der Wilstedter hat schriftlich seinen Verzicht erklärt, bestätigt Katrin Alpers von der Samtgemeinde Tarmstedt. Für ihn zieht Christina Bruns aus Tarmstedt in den Rat ein, sie habe "als Ersatzperson das Mandat angenommen", so Alpers. Bruns hatte 156 Stimmen bekommen. Auf Anfrage nannte Bölicke "berufliche und persönliche Gründe" für seine Entscheidung.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren