Bassum Borgward wollte fliegen

Die Autos, die die Firma Borgward von den 1930er- bis 1960er-Jahren in Bremen produzierte, sind in der Hansestadt und umzu vielen bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass das Unternehmen ab 1956 auch Hubschrauber entwickelte.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Borgward wollte fliegen
Von Micha Bustian

Die Autos, die die Firma Borgward von den 1930er- bis 1960er-Jahren in Bremen produzierte, sind in der Hansestadt und umzu vielen bekannt. Weniger bekannt ist jedoch, dass das Unternehmen ab 1956 auch Hubschrauber entwickelte. Unter dem Titel „Borgward wollte fliegen“ befasst sich der Technikhistoriker Harald Focke am Donnerstag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr im Syker Kreismuseum mit diesem Thema. Mit teilweise unveröffentlichten Fotos unterlegt der Referent seinen Vortrag.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+