Samtgemeinde Tarmstedt Sievert radelt über die Dörfer

Um mit den Wählern ins Gespräch zu kommen, will der SPD-Bürgermeister-Kandidat für die Samtgemeinde Tarmstedt, Bernd Sievert, bis zur Kommunalwahl mit seinem Lastenrad die Dörfer der Samtgemeinde abklappern.
26.06.2021, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt. Der SPD-Samtgemeindebürgermeisterkandidat Bernd Sievert wird bis zur Kommunalwahl am 12. September mit seinem Lastenrad die Dörfer der Samtgemeinde besuchen, um mit den Wählerinnen und Wählern ins Gespräch zu kommen. Insgesamt hat er bis zum Wahltag sechs Termine vorgesehen, auf allen Touren wird er von Unterstützern begleitet. An diesem Sonntag, 27. Juni, startet er um 11.30 Uhr an der KGS Tarmstedt und wird über Westertimke das Freibad in Kirchtimke ansteuern. Gegen 12.30 Uhr geht es dann von Kirchtimke über Ostertimke nach Hepstedt ins Ummelcafé, wo bei Kaffee und Kuchen die erste Tour endet.

Sievert weist in seiner Pressemitteilung noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass ihm die Begegnung mit den Bürgerinnen und Bürgern sehr wichtig ist. Darüber hinaus lädt er Interessierte ein, ihn auf den Touren zu begleiten. Sievert ist unter Telefon 04283/1249 oder per E-Mail an sievert.tarmstedt@t-online.de zu erreichen.

Im Rahmen des Kommunalwahlkampfes in Tarmstedt unterwegs war dieser Tage auch der parteilose Landratskandidat Volker Harling aus Rotenburg, der von SPD und Grünen unterstützt wird. Harling schaute zunächst bei der Geschäftsführung der Tarmstedter Ausstellungsgesellschaft vorbei und traf sich dann mit Sievert auf dem Sportgelände des TuS Tarmstedt.

Während Bernd Sievert (SPD) im Rennen um das Amt des Tarmstedter Samtgemeindebürgermeisters gegen drei parteilose Mitbewerber antritt – den Hepstedter Markus Schwiering, der von der CDU nominiert wurde, Oliver Moje (Kirchtimke) und Jochen Albinger (Bülstedt) – wird Volker Harling (57) von SPD und Grünen unterstützt. Sein Konkurrent ist der jetzige CDU-Fraktionsvorsitzende im Rotenburger Kreistag, Marco Prietz. Beide wollen Nachfolger von Landrat Hermann Luttmann werden, der nicht mehr antritt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+