Tarmstedt: Buslinie 630 wird aufgewertet

Künftig am Wochenende jede Stunde

Um die Busse der Linie 630 künftig häufiger fahren zu lassen, will die Samtgemeinde Tarmstedt im Jahr 17.500 Euro zahlen. Das hat jetzt der Rat beschlossen.
11.10.2021, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Kessels jke

Tarmstedt. Die Busse der Linie 630 Zeven-Bremen sollen häufiger fahren. Um das zu erreichen, soll sie zur „landesbedeutsamen Buslinie“ aufgewertet werden. Die Samtgemeinde Tarmstedt ist bereit, sich dies im Jahr 17.500 Euro kosten zu lassen. So beschloss es der Samtgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung im Landgasthof Klee in Westertimke.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren