Verkehrsverbund Das Neun-Euro-Ticket gibt es auch im Bus

Nicht nur online oder im Automat: Das Neun-Euro-Ticket wird ab 1. Juni auch in Bussen und Straßenbahnen des Verkehrsverbunds Bremen-Niedersachsen (VBN) erhältlich sein.
24.05.2022, 16:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Tarmstedt/Lilienthal. Das Neun-Euro-Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr wird ab 1. Juni auch in Bussen und Straßenbahnen des Verkehrsverbunds Bremen-Niedersachsen erhältlich sein. Das sagte VBN-Sprecher Eckhard Spliethoff auf Anfrage. Diese Information ist wichtig für Menschen, die die günstige Fahrkarte weder über ein Smartphone noch per Computer erwerben können und auch keinen Fahrscheinautomaten der Deutschen Bahn oder der Metronom-Eisenbahngesellschaft in ihrer Nähe haben. "Einfach den Busfahrer ansprechen", so Spliethoff. In den Straßenbahnen – so auch in der Linie 4 in Lilienthal – gebe es Automaten, die die Tickets herausgeben. In beiden Fällen müsse gleich nach dem Kauf der eigene Name eingetragen werden, denn die Tickets seien nicht übertragbar.

Wer sein Niedersachsen-Ticket bisher bei der Aral-Tankstelle in Tarmstedt gekauft hat, wird beim Neun-Euro-Ticket leer ausgehen. "Obwohl wir seit fünf Jahren offizieller Metronom-Treffpunkt sind, bekommen wir diese Fahrscheine nicht", so Wolf Warncke. Auf Anfrage der Redaktion nannte die Metronom-Pressestelle dafür "technische Gründe". Das wiederum kann Warncke nicht nachvollziehen, denn technisch sehe er keine Unterschiede zum Niedersachsenticket. Er würde den Service für die Bürger gerne aufrecht erhalten und dafür sogar auf die übliche Provision verzichten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+