Nutzung von Landwirtschaftsflächen Grüne wollen "Agri-Photovoltaik" im Kreis Rotenburg ausbauen

Agri-PV-Anlagen, die die gleichzeitige Nutzung von Agrar-Flächen für die Landwirtschaft und die Stromerzeugung ermöglichen, sollten im Kreis Rotenburg schleunigst errichtet werden, fordern die Grünen.
06.04.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Landkreis Rotenburg. Die Grünen fordern den beschleunigten Ausbau von "Agri-Photovoltaik" im Landkreis Rotenburg. Damit sind Anlagen gemeint, die die gleichzeitige Nutzung von Flächen für die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion und die Stromerzeugung ermöglichen. "Wir müssen die Fotovoltaik ausbauen, um so gleichzeitig die Abhängigkeit von Öl, Kohle und Gas zu verringern", sagt Hans-Jürgen Schnellrieder, Mitglied des Kreistags und im Ausschuss Wirtschaft und Verkehr. Energiewende, Klimaschutz und Lebensmittelproduktion müssten gemeinsam angegangen werden, es hänge nur noch am politischen Willen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren