Professor referiert über Wege zu neuen Geschäftsmodellen

Digitalisierung im Mittelstand

Landkreis Diepholz. Anlässlich des zehnten Wirtschafts- und Technologietages im Landkreis Diepholz am Dienstag, 5. April, findet ab 18.
26.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Digitalisierung im Mittelstand
Von Eike Wienbarg

Anlässlich des zehnten Wirtschafts- und Technologietages im Landkreis Diepholz am Dienstag, 5. April, findet ab 18.30 Uhr im Hotel Zur Post in Neubruchhausen ein Vortag zum Thema „Digitalisierung im Mittelstand – auf dem Weg zu neuen Geschäftsmodellen“ statt. Referent ist Oliver Thomas, Inhaber des Lehrstuhls für Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik an der Universität Osnabrück.

In seinem Vortrag will Thomas auf verschiedene Fragestellungen eingehen: Welche Risiken bestehen für Unternehmen, die nicht ausreichend auf den digitalen Wandel vorbereitet sind, und welche Chancen und Geschäftsmodelle gibt es? Welche Auswirkungen hat die multimediale Entwicklung auf das Personalmanagement und die Mitarbeiter in kleinen und mittelständischen Unternehmen? Was bedeutet der gegenwärtige Wandel für Geschäfte, und inwieweit hat die Digitalisierung Einfluss auf Einkauf, Produktion und Absatz? Im Anschluss an die Beiträge besteht die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Interessierte Unternehmer können sich noch bis zum 29. März bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Diepholz unter der Telefonnummer 0 54 41 / 9 76 14 54 oder per E-Mail an die Adresse sven.moerker@diepholz.de anmelden. Die Teilnahme an der Veranstaltung in Neubruchhausen ist kostenfrei.

EIK

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+