Rote Ampel übersehen Ein Leichtverletzter, 37 000 Euro Schaden

Auf einer Kreuzung in Seckenhausen sind am Mittwoch ein LKW und ein Auto zusammengestoßen. Die Folge: ein leicht verletzter Mann und ein Schaden von 37 000 Euro.
14.06.2018, 15:47
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ein Leichtverletzter, 37 000 Euro Schaden
Von Claudia Ihmels

Stuhr-Seckenhausen. Bei einem Unfall in Seckenhausen ist am Mittwoch ein 64-jähriger Mann leicht verletzt worden. Außerdem entstand ein Schaden von 37 000 Euro. Ein 69-jährige Bremer war laut Polizei um 18 Uhr mit einem LKW auf der Bundesstraße 51 unterwegs, übersah „bei vermutlich überhöhter Geschwindigkeit“, so die Polizei, eine rote Ampel und fuhr in einen Kreuzungsbereich ein. Dort stieß der Laster mit einem Auto zusammen, an dessen Steuer der 64-jährige Mann aus Stuhr saß. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+