Gemeinde nimmt Anmeldungen für Osterfeuer entgegen Erst anmelden, dann anzünden

Stuhr (tön). Bis Ostern ist es noch ein bisschen hin, aber erste Vorbereitungen können bereits getroffen werden – zum Beispiel, wenn ein Osterfeuer brennen soll. Die müssen nämlich bis zum 11.
13.03.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Erst anmelden, dann anzünden
Von Markus Tönnishoff

Bis Ostern ist es noch ein bisschen hin, aber erste Vorbereitungen können bereits getroffen werden – zum Beispiel, wenn ein Osterfeuer brennen soll. Die müssen nämlich bis zum 11. April bei der Gemeinde angemeldet werden, wie Sigrid Hägedorn, Fachdienstleiterin im Bereich Ordnung und Gewerbe der Gemeindeverwaltung, mitteilte. Anmeldungen sind im Rathaus unter der Nummer 0421 / 5 69 51 09 möglich. Wer beim Osterfeuer gewerblich Getränke oder Speisen verkaufen möchte, müsse das vier Wochen vorher anmelden. Vordrucke dafür seien auf der Internetseite www.stuhr.de zu finden. Wenn es sich um den Verkauf von alkoholischen Getränken handelt, müsse auch ein Führungszeugnis sowie eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister vorgelegt werden. Weitere Informationen: 04 21 / 5 69 51 08.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+