Fahrer auf der A1 gestoppt Mit Joint im Mund am Steuer

Beim Überholen eines Kleintransporters auf der A1 beobachteten Polizisten einen jungen Mann, der am Steuer genüsslich und völlig entspannt an einem Joint zog. Der Mann wurde gestoppt.
11.11.2021, 17:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Landkreis Rotenburg. Die Polizeibeamten, die auf der A 1 auf dem Weg zu einem anderen Einsatz waren, staunten am Mittwochnachmittag nicht schlecht: Beim Überholen eines Kleintransporters konnten sie einen jungen Mann am Steuer dabei beobachten, wie dieser genüsslich und völlig entspannt an einem Joint zog. "Augenscheinlich war sich dieser Fahrer seiner Verantwortung gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern am Steuer kein bisschen bewusst", heißt es von den Beamten, die die Drogenfahrt umgehend stoppten. Sie veranlassten eine Blutprobe und konfiszierten die Reste des Joints mit etwa 0,5 Gramm Marihuana.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+