Falscher Polizeibeamter in Bothel aktiv Seniorin ausgetrickst

Eine 78-jährige Frau aus Bothel ist auf einen falschen Polizeibeamten hereingefallen. Er brachte die Frau dazu, Bargeld und ihre Bankkarte in einen Umschlag zu stecken und vor der Haustür abzulegen.
18.08.2021, 17:09
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Landkreis Rotenburg. Eine 78-jährige Frau aus Bothel ist auf einen falschen Polizeibeamten hereingefallen. Der Mann hatte sich bei der Seniorin gemeldet und von einem bevorstehenden Überfall berichtet. Er brachte die Frau dazu, Bargeld und ihre Bankkarte in einen Umschlag zu stecken und vor der Haustür abzulegen. Ein Mittäter dürfte den Umschlag anschließend abgeholt haben, heißt es im Polizeibericht. Mit der Bankkarte und der im Telefonat erfragten Pin ging er auf direktem Weg zu einem Geldautomaten und hob weiteres Bargeld ab.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+