Zeugen gesucht Flucht vor der Polizei endet in der Zevener Innenstadt

Bei ihrer Flucht vor der Polizei sind zwei Männer in der Zevener Innenstadt mit ihrem Fahrzeug verunglückt.
07.09.2022, 16:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Selsingen/Zeven. Bei ihrer Flucht vor der Polizei sind zwei Männer in der Nacht zum Mittwoch in der Zevener Innenstadt mit einem Fahrzeug verunglückt. Einer zivilen Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei war der silberne BMW-Kombi mit Hamburger Kennzeichen gegen 1 Uhr auf dem Parkplatz eines Discounters an der Hauptstraße aufgefallen. Als die Beamten die Insassen kontrollieren wollten, gab der Fahrer plötzlich Gas. Er fuhr auf die Bundesstraße 71 und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Zeven. Mit knapp 200 Stundenkilometern raste das Duo nach Angaben eines Polizeisprechers über die Bundesstraße bis in die Zevener Innenstadt. In der Kivinanstraße fand die Flucht ein Ende. Im Einmündungsbereich zur Labesstraße kollidierte der BMW mit einer Straßenlaterne.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren