Nicht nur Lee Harpers neuer Roman wartet auf Leseratten Fortsetzung eines Klassikers

Stuhr. Das Schaf Ludwig fühlt sich wohl in seiner neuen Rolle. Er ist „Ludwig I.
02.11.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Fortsetzung eines Klassikers
Von Christoph Starke

Das Schaf Ludwig fühlt sich wohl in seiner neuen Rolle. Er ist „Ludwig I., König der Schafe“. So lautet auch der Titel des Bilderbuchs von Olivier Tallec. Ludwig benimmt sich wie ein richtiger Herrscher, ordnet sogar Aufmärsche an. Doch nach einem Sturm wendet sich das Blatt.

In den Regalen der Standorte der Stuhrer Bibliothek findet sich aber nicht nur diese Neuanschaffung. Ältere Kinder (sechs bis neun Jahre) etwa könnten Interesse an Katharina Rotters Sachbuch „Outdoor-Nächte: von Fledermäusen, Grusel und Lagerfeuer“ finden – auch wenn Halloween schon vorbei ist. Durch das 60-seitige Buch sollen Kinder lernen, wie man ein Feuer macht, sich für eine Nacht unter freiem Himmel rüstet oder eine Wanderung in der Dunkelheit plant.

Wer in der kalten Jahreszeit lieber die heimischen vier Wände den kühlen Temperaturen vorzieht, kann zu Marlies Schillers „Stoff und Wolle“ greifen, die Kniffe der Handarbeit kennenlernen und sie umsetzen. Das Sachbuch verrät Kindern und Jugendlichen auf 91 Seiten „tolle Ideen zum Basteln, Nähen und Stricken“.

Erwachsene Leseratten finden in den Regalen den Roman „Gehe hin, stelle einen Wächter“ aus der Feder von Harper Lee. Dabei handelt es sich um die Fortsetzung des Klassikers „Wer die Nachtigall stört“. Scout Finch kehrt zurück in ihren Heimatort Maycomb in Alabama. Dort trifft sie auf gesellschaftliche Probleme und auf ihren Vater Atticus.

Um ein entsetzliches Geheimnis und die Konsequenzen daraus geht es in „Bis an Ende der Geschichte“ von Jodi Picoult. Die junge Bäckerin Sage Singer gibt sich die Schuld am Unfalltod ihrer Mutter. In einer Trauergruppe lernt sie den 90-jährigen Josef Weber kennen und freundet sich mit ihm an – trotz des großen Altersunterschied. Doch Josef erzählt ihr etwas Schreckliches und bittet sie um einen Gefallen.

Die Stuhrer Bibliothek hat zwei Standorte: In Brinkum (Jupiterstraße 1, Telefon 04 21 / 80 10 02) ist sie dienstags in der Zeit von 11 bis 19 Uhr und freitags von 11 bis 17 Uhr geöffnet, in Moordeich (Neuer Weg 11, 04 21 / 56 20 35) können montags von 11 bis 17 Uhr und donnerstags von 11 bis 19 Uhr Bücher entliehen werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+