Offener Garten in Hanstedt Rosarium am Bach und üppige Wildstauden

Ihren Garten am Mühlenbach in Hanstedt wollen Ulrike Aping und Klaus Decker am kommenden Sonntag, 21. August, für interessierte Besucher öffnen.
16.08.2022, 14:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Breddorf-Hanstedt. Ihren Garten am Mühlenbach wollen Ulrike Aping und Klaus Decker am kommenden Sonntag, 21. August, für interessierte Menschen öffnen. Von 11 bis 18 Uhr können sich Besucher auf dem Grundstück Bachstraße 6 in Hanstedt umsehen. Wie es vom Touristikverband Tourow heißt, erwartet sie eine großzügige, in sich harmonische Gartenanlage mit Rosarium am Bach und üppig mit pflegeleichten, nachhaltigen Wildstauden bepflanzten Beeten. Zudem gibt es einen Rasen, der durch eingestreute, wenig gemähte Partien und Blumenwiesenstücke von der Norm abweicht, sowie einen kleinen, von Heidepflanzen und Kiefern bestimmten Aussichtsplatz, der den Blick auf den weiten Garten mit alten Eichen und denkmalgeschütztem Reetdachhaus freigibt. Der Garten ist barrierearm und für Rollstuhlfahrer geeignet. Weitere Termine nach telefonischer Vereinbarung.

Info

Weitere Informationen zu den geöffneten Privatgärten gibt es im Internet unter www.private-gaerten.de. Die entsprechende Broschüre mit allen Terminen des Projektes „Private Gärten entdecken und erleben 2022“ kann zudem beim Tourow unter Telefon 04261/ 81 96 0 oder per E-Mail an info@tourow.de bestellt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+