Ausstellung in Rotenburg Bülstedter Biotop als Vorbild

"Auf dem Weg – Naturschutz im Landkreis Rotenburg" ist der Titel einer Wanderausstellung, die von der Naturschutzbeauftragten Christiane Looks und Landrat Marco Prietz im Rotenburger Kreishaus eröffnet wurde.
28.11.2022, 17:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Auf dem Weg – Naturschutz im Landkreis Rotenburg" ist der Titel einer Wanderausstellung, die am Montag von der Naturschutzbeauftragten Christiane Looks (links) und Landrat Marco Prietz im Rotenburger Kreishaus eröffnet wurde. Unter anderem anhand einer ehemaligen Sandgrube in Bülstedt soll damit gezeigt werden, was zahlreiche  Ehrenamtliche in den verschiedenen Umweltverbänden im Zusammenspiel mit den Kommunen bisher zum Schutz der Natur und Bewahrung der Artenvielfalt erreicht haben. Vieles an lobenswerten Projekten könne leider auch nicht gezeigt werden, so Looks, da Tiere und Pflanzen dringend auch Bereiche ohne Besucherströme brauchten. Die Ausstellung, die in ähnlicher Form auch schon im Tarmstedter Rathaus Station gemacht hat, ist im Foyer des Kreishauses noch bis zum 6. Januar zu sehen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+