Sportverein schreibt an die Gemeinde Bülstedt Streit um das Geld für den Sendemast

Zwischen der Gemeinde Bülstedt und dem örtlichen Sportverein TSV Bülstedt/Vorwerk bahnt sich ein Streit an. Es geht um die Grundstückspacht für den neuen Sendemast auf dem Sportplatz in Bülstedt.
24.02.2022, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Bülstedt. Zwischen der Gemeinde Bülstedt und dem örtlichen Sportverein TSV Bülstedt/Vorwerk bahnt sich ein Streit an. Der Konflikt hat mit dem neuen Sendemast zu tun, den die Telekom auf dem Sportplatz in Bülstedt errichtet hat. 50 Meter hoch ist der Stahlgittermast, der zunächst im Mobilfunkstandard LTE für schnelles mobiles Internet und stabile Telefonie in der Umgebung sorgen soll. Der Mast ist auch für 5G-Dienste geeignet.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren