Feuer beschädigt Steingrab in Steinfeld stark Vandalismus löst Betroffenheit aus

Nach dem Vandalismus und Feuer im prähistorischen Großsteingrab zeigen sich die Steinfelder entsetzt. Sie hoffen, dass die Täter schnell gefasst werden.
07.07.2021, 17:18
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Irene Niehaus

Steinfeld. Als Kind ging Katrin Lemke gerne zum urzeitlichen Steingrab. Und auch als erwachsene Frau verweilt sie auf Spaziergängen mit ihrer Familie regelmäßig für einen Moment an den gewaltigen prähistorischen Findlingen. Um so erschrockener war die Steinfelderin, als sie die Spuren eines Brandes und den Schaden am Gestein sah. "Das macht mich sehr traurig", sagt Katrin Lemke. Sie hofft, dass die Täter gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden, "vielleicht schreckt es sie dann ab, noch weitere Sachen zu zerstören."

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren