Bürgerin stellt dem Bülstedter Rat Fragen Sparsame Antworten zum Fall Albinger

Erstmals gab es im Bülstedter Rat Nachfragen einer Bürgerin zum Fall Albinger. Sie wollte wissen, was das eingestellte Untreue-Verfahren gegen den früheren Bürgermeister die Gemeinde kosten wird.
23.02.2022, 21:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg

Bülstedt. Es ging um Löcher in Straßen, verstopfte Kanäle, überlaufende Gräben, Flächenprämien – die Bürgerfragestunde in der von rund 20 Bürgerinnen und Bürgern besuchten Sitzung des Bülstedter Gemeinderats wurde rege genutzt. Erstmals gab es auch Nachfragen zum Fall Albinger.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren