Polizeikontrolle in Bülstedt

Zugedröhnt auf dem Roller

Mit Drogen und Alkohol im Körper und ohne Führerschein in der Tasche ist ein junger Rollerfahrer in eine Poilzeikontrolle geraten. Die Fahrt war dann schnell beendet.
07.10.2021, 17:30
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zugedröhnt auf dem Roller
Von André Fesser

Bülstedt. Drogen und Alkohol haben einen 29-Jährigen am Mittwochabend verkehrsuntauglich gemacht. Da er in Bülstedt dennoch mit seinem Roller unterwegs war, fiel er der Polizei auf, die ihn prompt kontrollierte. Er räumte den Drogenkonsum ein, berichtet ein Polizeisprecher, ein Urintest ergab den Konsum von Amphetaminen und Marihuana, der Atemalkoholtest einen Wert von über 1,4 Promille. Zu allem Überfluss stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis für den Roller besaß. Die Beamten nahmen ihn dann mit zur Wache, wo er eine Blutprobe abgeben musste.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+