FC Oste-Hamme Nicolas Wintjen folgt auf zurückgetretenen Alexander Pulliam

Nicolas Wintjen sucht als Trainer in der 2. Fußball-Kreisklasse Rotenburg Nord eine neue Herausforderung beim FC Oste-Hamme. Zuvor hatte Alexander Pulliam nach nur vier Spielen das Handtuch geworfen.
03.10.2022, 12:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Reiner Tienken

Kuhstedt/Worphausen. Nicolas Wintjen sucht als Trainer in der 2. Fußball-Kreisklasse Rotenburg Nord eine neue Herausforderung beim FC Oste-Hamme. Der Verein schenkt dem 30-Jährigen das Vertrauen als Nachfolger von Alexander Pulliam. Pulliam hatte nach nur vier Spielen das Handtuch geworfen. „Es passte einfach nicht. Ich hatte andere Ansichten“, begründete der 35-jährige Coach seinen frühen Rücktritt beim FC Oste-Hamme. Wintjen war zuletzt Spieler beim TSV Byhusen. Der FC Oste-Hamme ist seine erste Station als Trainer im Herrenbereich. Im Jugendbereich war der Sohn des früheren Gnarrenburger Mittelstürmers Klaus Wintjen als Übungsleiter für die JSG Gnarrenburg tätig. „Ich bin froh, dass mir in dieser schwierigen Situation das Vertrauen entgegengebracht wird“, sagt Nicolas Wintjen. Dem Vorstand des FC Oste-Hamme um Jöran Rosanowitsch fiel mit der Trainer-Neuverpflichtung ein Stein vom Herzen. Alexander Pulliam widmet sich inzwischen wieder mehr seinem Stammverein TSV Worphausen. Dort ist er Spartenleiter.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren