Wohnzimmerkonzert

Kirche wird bei Konzert zum Wohnzimmer

Der Schauspieler, Theologe und Musiker Julian Sengelmann tritt am Sonnabend, 17. August, in der Gnarrenburger Kirche auf. Der Frauenchor Chorios hat den Auftritt des Multitalents bei einem Wettbewerb gewonnen.
01.08.2019, 18:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Peter von Döllen
Kirche wird bei Konzert zum Wohnzimmer

Julian Sengelmann wird zu einem Wohnzimmerkonzert in der Gnarrenburger Kirche erwartet.

FR

Es ist ein ungewöhnliches Konzert, zu dem der Frauenchor Chorios Gnarrenburg für Sonnabend, 17. August, ab 19.30 Uhr in die Gnarrenburger Kirche einlädt. Dann wird dort das Multitalent Julian Sengelmann zu einem Wohnzimmerkonzert erwartet. Obwohl der Kirchenraum die Größe jedes Wohnzimmers sprengt, soll es laut der Organisatoren gemütlich zugehen. Die Kirche werde bunt ausgeleuchtet und bekomme eine besondere Wohnzimmerkonzert-Deko verpasst. Auf dem Außengelände gibt es Getränke und Snacks, Einlass ist ab 19 Uhr.

Chorios Gnarrenburg hat das Wohnzimmerkonzert bei einem Coverwettbewerb der Nordkirche gewonnen. Julian Sengelmann hatte dazu aufgerufen, seinen Song „Bis wir uns wiedersehen“ zu covern. Die Entscheidung, das Konzert in einem größeren Umfang stattfinden zu lassen, ist auch als Dankeschön an all die Menschen gedacht, die den Chor in den sozialen Netzwerken unterstützt haben. Die Einladung gilt aber für alle Interessierte. Der Eintritt ist frei, doch der Chor will die Chance aber nutzen, um die DKMS zu unterstützen; er bittet deshalb um eine Spende.

Bei seinem Besuch in Gnarrenburg will Sengelmann Deutsch-Pop-Songs, unter anderem aus seinem Album „13“ spielen, von Gott und der Welt erzählen und vielleicht auch aus seinem Buch „Feiertag! Die Bedeutung unserer christlichen Feste“ vorlesen. Chorios hat drei Songs von Sengelmann im Repertoire, sie werden in speziellen Versionen gemeinsam präsentiert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+