Volleyball-Oberliga Damen

SG Karlshöfen/Gnarrenburg will zehnten Sieg im zehnten Spiel

Das neue Jahr beginnt für die Volleyballerinnen der SG Karlshöfen/Gnarrenburg mit einem Spitzenspiel beim TK zu Hannover.
17.01.2020, 19:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Lukas Grundmann

Karlshöfen. Das neue Jahr beginnt für die Volleyballerinnen der SG Karlshöfen/Gnarrenburg mit einem Spitzenspiel. Am Sonnabend um 14 Uhr hat die Mannschaft von Trainer Alexander Maaser beim Tabellendritten TK zu Hannover die Möglichkeit, den zehnten Ligasieg in Folge zu holen. Und die Karlshöfenerinnen können sich berechtigterweise Hoffnung machen: Der SG-Coach kann nämlich auf einen voll besetzten Kader zurückgreifen. Doch auch mit dem Gegner aus der Landeshauptstadt ist aktuell nicht zu spaßen: Vier Siege in Folge holten die Gastgeberinnen, die Formkurve zeigt steil nach oben. „Natürlich wollen wir siegen, aber meine Spielerinnen sind sich der aktuellen Verfassung des TK Hannover bewusst. Wir freuen uns über die Tabellenführung und wollen alles dafür geben, auch weiterhin oben zu stehen“, bekräftigt SG-Coach Maaser die Erwartungshaltung gegenüber seinem Team.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+