Volleyball-Oberliga 2

Maaser-Team steigert sich

Die Volleyballerinnen der SG Karlshöfen/Gnarrenburg haben auch ihr zweites Saisonspiel in der Oberliga Niedersachsen 2 gewonnen, taten sich beim 3:1-Erfolg bei der BTS Neustadt jedoch erneut schwer.
28.09.2020, 14:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Gnarrenburg. Die Volleyballerinnen der SG Karlshöfen/Gnarrenburg haben auch ihr zweites Saisonspiel in der Oberliga Niedersachsen 2 gewonnen, taten sich beim 3:1 (25:21, 25:17, 18:25, 25:16)-Erfolg bei der BTS Neustadt jedoch erneut schwer. „Wir wollten es besser machen als gegen Lüneburg, starteten jedoch wieder mit einer wackeligen Annahme“, teilte SG-Spielerin Joanna Kullik mit.

Erst nach einem 1:7-Rückstand stellte sich der Gast im ersten Satz in der Abwehr und bei der Annahme besser auf den Gegner ein. Die Folge war eine 15:12-Führung. „Vivien Kullik zeigte sich stark im Block“, freute sich ihre jüngere Schwester Joanna Kullik.

Lesen Sie auch

Auch im zweiten Abschnitt brauchten die Gäste wieder einen Moment, um Lösungen zu finden. Franziska Mallien glänzte nach einem 2:8-Rückstand mit einer Aufschlagsserie zum 13:11. Der Favorit musste aber weiterhin kämpfen und auch verloren geglaubte Bälle retten. Weil sich die Fehler der Gastgeberinnen häuften, zog die SG davon. In Satz drei spielten die Gäste zunächst ruhiger. „Doch nach einem 13:7 hatten wir plötzlich große Schwierigkeiten, den Ball totzumachen“, so Kullik. Über ein 16:18 gab der Vorjahresmeister den Satz noch ab. „Im vierten Durchgang waren das Gefühl auf dem Spielfeld und die Stimmung besser“, stellte Joanna Kullik fest. Auch die mitgereisten Fans hätten das Team so gut es ging angefeuert. Amelie Vogel erzielte wichtige Punkte über die Mitte, sodass der Titelverteidiger auf 16:11 davonzog. Joanna Kullik und Lena Neumann überzeugten in der Feldabwehr. „Es war eine Steigerung zu erkennen“, so SG-Trainer Alexander Maaser.

SG Karlshöfen/Gnarrenburg: Kosak, Groborz, Hahs, Vivien Kullik, Joanna Kullik, Neumann, Mallien, Laura Kullik, Vogel.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+