Volleyball-Oberliga Damen SG Karlshöfen/Gnarrenburg startet mit zwei Siegen

Der Start ist gelungen: Mit zwei Siegen feierte die SG Karlshöfen/Gnarrenburg einen Auftakt nach Maß. In den Spielen gegen Bremen 1860 und TSG Westerstede gab das Team nur einen Satz ab.
26.09.2022, 16:39
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
SG Karlshöfen/Gnarrenburg startet mit zwei Siegen
Von Dennis Schott

Karlshöfen/Gnarrenburg. Wer über so viele Jahre zusammenspielt, der kennt seine Gegner. Zumal die Oberliga-Volleyballerinnen der SG Karlshöfen/Gnarrenburg gegen Bremen 1860 gerade erst in der Vorbereitung ein Testspiel absolviert hatten. Nun standen sich beide Mannschaften zum Auftakt der neuen Spielzeit erneut gegenüber, und es war klar, dass die Gastgeberinnen alles abrufen mussten, um als Sieger vom Platz zu gehen. "Bremen war schon immer ein Gegner, gegen den man keine Schwächen zeigen darf", meinte Joanna Kullik, deren Team genau das tat: keine Schwächen zeigen. Mit 3:0 (25:22, 25:22, 25:22) setzte sich die Mannschaft von Trainer Alexander Maaser durch und erlebte nicht nur deswegen einen Start nach Maß, sondern auch, weil die Karlshöfenerinnen auch das zweite Spiel gegen den TSG Westerstede gewannen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren