18. Ummel-Lauf Gnarrenburgs Casimir Yao schleppt sich ins Ziel

Insa Dreiling vom TSV Havelse war beim 18. Ummel-Lauf über zehn Kilometer wahnsinnig schnell. So schnell, dass sie sogar alle Männer hinter sich ließ - bis auf eine Ausnahme.
24.05.2022, 16:15
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Hepstedt. Insa Dreiling vom TSV Havelse hat das Kunststück fertiggebracht, im Zehn-Kilometer-Lauf des SV Eintracht Hepstedt/Breddorf bis auf eine Ausnahme alle männlichen Konkurrenten hinter sich zu lassen. In einer Zeit von 41:28 Minuten musste sie sich nur dem Gesamtsieger Marcus Cords geschlagen geben. Der Ihlienworther gewann den Hauptlauf im Rahmen des 18. Ummel-Laufes in starken 37:56 Minuten.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren