Sportverein zieht in Kirchtimke Bilanz

Mitglieder halten dem TSV Timke die Treue

In der Hauptversammlung des TSV Timke wurden auch treue Mitglieder geehrt. Darunter Heinrich Fitschen aus Kirchtimke, der schon sei 70 Jahren dabei ist.
18.09.2021, 10:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christina Klinghagen

Kirchtimke. Die Arbeiten zur Sportplatzsanierung schreiten voran, wie der Turn- und Sportverein Timke kürzlich in seiner Jahreshauptversammlung im Gasthaus Willenbrock feststellte. Die Beregnungsanlage wurde fertiggestellt und schon bald soll der Rasen angesät werden. Wie Kassenwart Stefan Rothgeber berichtete, sei ein weiterer Kredit zur Zwischenfinanzierung erforderlich gewesen.

Ebenfalls positiv im Protokoll vermerkt werden konnte, dass die Anzahl der Mitglieder im Dezember 2020 bei 424 Personen lag und somit zum Vorjahr annähernd gleich geblieben ist. Auch wenn 2020 nur wenig Entwicklung im Verein möglich gewesen sei, konnten laut der Vorsitzenden Silvia Mangels zwei junge Damen ihre Vereinshelferausbildung absolvieren.

Die Sparten Turnen und Fußball seien froh, dass nach langer Zeit wieder Sport angeboten werden kann, der größtenteils im Freien ausgeübt wird. Hygienekonzepte für die Hallen liegen vor. Das Walken und die Laufgruppe konnten schon früher beginnen. Aktuell gilt es im Verein immer mal wieder Abstriche zu machen. So musste die geplante Seniorenfahrt abgesagt werden. Gleiches gilt für die Spielenachmittage ab Herbst. Hingegen würde das Projekt „Mit dem TSV Timke um die Welt“ sich gut entwickeln, und mit der Wahl aller Mitglieder zum Sportler/zur Sportlerin des Jahres wolle man allen Anerkennung zollen, so Mangels.

Einstimmig wurde die Entlastung des Kassenwartes und des gesamten Vorstandes vollzogen. Die zweite Vorsitzende Gunda Olschewski und Jugendwartin Michaela Schumacher wurden einstimmig wiedergewählt. Zur Kassenprüferin gewählt wurde Lena Trapp aus Ostertimke.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung waren die Ehrungen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Lukas Finke aus Kirchtimke, Sabrina Horning aus Westertimke und Norbert Runge aus Westertimke ausgezeichnet. Seit 40 Jahren im Verein sind Irmgard Taege aus Kirchtimke und Hans-Hermann Lünzmann aus Ostertimke. Lars Cordes aus Bremen ist seit 50 Jahren Vereinsmitglied und Helmut Sievers aus Kirchtimke sowie Hermann Weisser aus Kirchtimke halten dem Verein seit 60 Jahren die Treue. Für 70 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt wurde Heinrich Fitschen aus Kirchtimke.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+