Tischtennis

Ein 17-Jähriger triumphiert in Sottrum

Adrian Perez gewinnt die Hauptkonkurrenz der Herren beim Sparkassen-Cup. Insgesamt haben bei den verschiedenen Wettbewerben rund 270 Sportler teilgenommen.
04.02.2020, 13:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens

Sottrum. Knapp 270 Teilnehmer hat es am vergangenen Wochenende in die Sporthalle „Am Bullenworth“ gezogen. Dort richtete die Tischtennisabteilung des TV Sottrum zum mittlerweile 25. Mal den Sparkassen-Cup aus. „Das Turnier hat mittlerweile einen überregionalen Bekanntheitsgrad, sodass wir Aktive aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen dürfen“, freute sich Turnierleiter Martin Herbst über den großen Zuspruch. Verlassen konnte sich Herbst einmal mehr auf die vielen Helfer und sein Orga-Team, die für einen reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten.

An insgesamt 20 Tischen wurden sieben verschiedene Konkurrenzen ausgetragen. Gespielt wurde um Preise und Urkunden. Zudem gab es bei der Jubiläumsveranstaltung eine Verlosung, bei der Eintrittskarten zu einem Bundesligaspiel der Tischtennismannschaft des SV Werder Bremen zu gewinnen waren. Zuvor endete das Turnier am Sonntag mit Sport auf hohem Niveau. In der Hauptkonkurrenz der Herren boten schon die Halbfinalspiele hochklassige Begegnungen, aus denen Kristof Sek (TuS Lutten) und Adrian Perez (TTC Petershagen/Friedewalde) siegreich hervorgingen. In vier Sätzen behauptete sich der 17-jährige Perez dann im Endspiel gegen Sek und sicherte sich den Turniersieg.

Der Sonnabend hatte mit der Jugendkonkurrenz begonnen, in der sich der Sottrumer Bastian Helming erst im Halbfinale der späteren Siegerin Helen Wei (SG TTC GWR/TuS Osdorf) geschlagen geben musste. Die Hamburgerin Wei sicherte sich am Nachmittag dann gar noch den Sieg in der Konkurrenz Damen 2 durch einen Finalerfolg über Rike Lüdemann (TuS Kirchwalsede) sowie in der Doppelkonkurrenz an der Seite von Lena Krüger. In der Trostrunde der Damen 2-Konkurrenz stand Britta Wolter vom TV Oyten ganz oben auf dem Treppchen. Nicole Müller vom TV Sottrum landete hier auf einem dritten Platz.

Weitere Sportler aus der Region erreichten ebenfalls Podestplätze: Marc Itzen/Jens Lüßen (TV Sottrum, 3. Platz, Herren 2 Doppel); Daniel Manz (TSV Otterstedt, 2. Platz Herren 4 Trostrunde); Luca Ziegler (TV Sottrum, 3. Platz, Jugend 1 Trostrunde); Luca Ziegler/Malte Müller (TV Sottrum, 2. Platz Jugend 1 Doppel). Maximilian Hesslau/Bastian Helming (SV Werder Bremen/TV Sottrum, 3. Platz Jugend 1 Doppel); Jan-Ole Pierer/Linus Bösch (TuS Vahr/TV Sottrum, 3. Platz Jugend 2 Doppel).

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+