Fußball-Bezirksliga

TV Sottrum gegen Selsingen gefordert

Nachdem der TV Sottrum am vergangenen Wochenende gegen Worpswede nur 1:1 gespielt hat, trifft die Sztorc-Elf am kommenden Spieltag auf den nächsten Aufsteiger. Der Coach fordert in Selsingen mehr Konzentration.
23.10.2020, 15:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Florian Kastens

Dariusz Sztorc, Trainer des TV Sottrum, war mit der Leistung seiner Mannschaft am vergangenen Wochenende nicht zufrieden. Im Heimspiel gegen den FC Worpswede reichte es nämlich nur zu einem Unentschieden. „Wir haben viele falsche Entscheidungen getroffen. Speziell vor dem gegnerischen Tor müssen wir einfach kaltschnäuziger auftreten“, moniert Sztorc. Am kommenden Spieltag trifft der TVS erneut auf einen Aufsteiger. Auswärts geht es für die Sztorc-Elf gegen den MTSV Selsingen, der sich mit fünf Zählern in der unteren Tabellenhälfte befindet. Sztorc hofft indes, dass sein Team aus den Fehlern gegen Worpswede gelernt hat und nun wieder ein anderes Gesicht zeigt: „Gegen einen sehr unangenehmen Gegner müssen wir es nun besser machen und konzentrierter auftreten. Ein Selbstläufer wird das aber auf keinen Fall.“ Ausfallen werden nach wie vor die verletzten Brian-Yendrick Sztorc, Timo Löber und Patrick Brillowski.

Anpfiff: Sonntag um 14 Uhr in Selsingen

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+