Reiten Sommerturnier des RV Sottrum steht an – mit Zuschauern

Die neuen Corona-Verordnungen in Niedersachsen machen es möglich: Beim Reitturnier des RV Sottrum werden an diesem Wochenende Zuschauer auf das Gelände gelassen.
03.06.2021, 16:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Sina Stahlsmeier

Mit der Austragung des Sommerturniers von Freitag bis Sonntag kehrt wieder ein bisschen Normalität auf das Gelände des Reitvereins Sottrum zurück. Das breitgefächerte Prüfungsangebot – von der Führzügelklasse bis zur S*-Dressur und vom E-Springen bis zum S*-Springen – ist ein Grund, den großen Turnierplatz in Sottrum zu besuchen, die geänderte Corona-Verordnung vom 31. Mai ein anderer. Es dürfen am kommenden Wochenende wieder bis zu 500 Zuschauer auf das Gelände gelassen werden. Alle Teilnehmer und Besucher müssen vor Ort einen Anwesenheitsnachweis ausfüllen und einen negativen Corona-Test vorweisen. Dieser kann gegen eine Gebühr von zehn Euro allerdings auch vor Ort erworben und gemacht werden, informiert der Verein auf seiner Internetseite.

Durch die geänderte Verordnung dürfen die Veranstalter auch in kleinem Rahmen Speisen und Getränke anbieten, was für die Vereinskasse natürlich ein großer Vorteil ist. Der Verein hatte bereits im April an seinen Planungen für das Sommerturnier festgehalten. Die Veranstaltung wird auch so etwas wie eine Feuerprobe für die neue Vereinsvorsitzende Henrike Werhahn, die am Turnierwochenende unter anderem für das Hygienekonzept verantwortlich zeichnet. Im Interview mit unserer Zeitung hatte sie verraten, dass sie in Kontakt mit anderen Vereinen steht, was die Ausarbeitung eines Hygienekonzeptes angeht.

Lesen Sie auch

Die insgesamt 26 Prüfungen werden in Sottrum auf zwei Plätzen ausgetragen. Der Hauptplatz beherbergt vor allem die Springprüfungen, auf dem Dressurplatz sind die Prüfungen der Dressurreiter zu sehen. Wer sich die Prüfungen ansehen möchte, findet alle Informationen zum Hygienekonzept auf der Vereinsseite unter www.rv-sottrum.de.

Info

Zeiteinteilung

Freitag, 4. Juni

Hauptplatz

10.30 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. A** 4-6 j.

13 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L 4-7 j.

14.30 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. M* 5-7 j.

15.30 Uhr: Springprüfung Kl. M*


Dressurplatz I

8.30 Uhr: Reitpferdeprüfung 3+4 j.

10.30 Uhr: Dressurpferdeprf. Kl. A 4-6 j.

12 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. L

14 Uhr: Dressurreiterprüfung Kl. M*

Sonnabend, 5. Juni

Hauptplatz

8 Uhr: Stilspringprüfung Kl. E

10.30 Uhr: Stilspringprüfung Kl. A*

12.45 Uhr: Springprüfung Kl. L

15.30 Uhr Springprüfung Kl. M*

17.30 Uhr: Springprüfung Kl. S*

Dressurplatz I

7 Uhr: Dressurprüfung Kl. M** M

10.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. E

13.30 Uhr: Dressurreiterprüfung Kl. A

15.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. L* Kand.

Sonntag, 6. Juni

Hauptplatz

7.30 Uhr: Springprüfung Kl. A**

10 Uhr: Stilspringprüfung Kl. L

12.15 Uhr: Führzügelklassen WB

13 Uhr: Einfacher Reiter WB

15 Uhr: Punktespringprüfung Kl. M**

16.30 Uhr: Springprüfung Kl. S* mit Stechen

Dressurplatz I

7.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. A**

9.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. L Trense

12.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. S*

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+