VW-Händlernetz Warum ein Tarmstedter Autohaus bald kein Vertragshändler mehr ist

VW lässt den Händlervertrag mit dem Autohaus Warncke auslaufen. Dabei ist das Autohaus aus Tarmstedt nach eigenen Angaben gerade im Verkauf von Elektroautos vorbildlich.
10.01.2023, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Warum ein Tarmstedter Autohaus bald kein Vertragshändler mehr ist
Von Peter Hanuschke

Weg vom Verbrennungsmotor, hin zur Elektromobilität – diese Ausrichtung gehört zum Strategiewechsel des VW-Konzerns. Einer, der zu 100 Prozent von diesem Ziel des Wolfsburger Autoherstellers überzeugt ist, ist Wolf Warncke. Dekarbonisierung, also die Reduzierung von Kohlendioxidemissionen durch den Einsatz kohlenstoffarmer Energiequellen, ist für den VW-Vertragsautohändler aus Tarmstedt der einzige Weg, um nachhaltig auf die Klimakrise zu reagieren. Was den Verkauf von Elektrofahrzeugen angeht, gehört Warncke sicherlich zu den Vorzeige-Autohäusern. Genützt hat das nichts: VW lässt den Vertrag mit dem Autohaus auslaufen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren