Bogenschießen Auch die Landesmeisterschaften fallen aus

Eigentlich wollte der SSV Tarmstedt am kommenden Wochenende die Hallen-Landesmeisterschaften im Bogenschießen austragen - doch daraus wird wegen der Corona-Pandemie nichts.
20.01.2022, 14:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Tarmstedt. Eigentlich wollte der SSV Tarmstedt am kommenden Wochenende in der Sporthalle Kleine Trift an der Kooperativen Gesamtschule in Tarmstedt die Hallen-Landesmeisterschaften im Bogenschießen austragen. „Die Meisterschaften wurden aber coronabedingt abgesagt“, berichtet Wettkampfleiter Volker Dahm. Der Spartenleiter der BSG Osterholz-Scharmbeck macht zudem darauf aufmerksam, dass auch die Para-Landesmeisterschaften des Behindertensportverbandes Niedersachsen nicht über die Bühne gehen werden. Damit dürfte es auch für die im März geplanten Deutschen Meisterschaften in beiden Bereichen eng werden. Auch der Ligabetrieb im Bogenschießen ruht derzeit. Die Bezirksmeisterschaften konnten Ende November des vergangenen Jahres hingegen noch ausgetragen werden.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren