Bogenschießen SSV Tarmstedt trägt Landesverbandsmeisterschaften aus

Tarmstedt wird an diesem Wochenende zum Mekka der niedersächsischen Bogensportler. Grund: Die Landesverbandsmeisterschaften. Insgesamt 248 Aktive werden daran teilnehmen.
19.01.2023, 14:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Tarmstedt. Der SSV Tarmstedt trägt am Wochenende die Bogen-Landesverbandsmeisterschaften in der Halle aus. In der Sporthalle Kleine Trift in Tarmstedt werden dabei am Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 Uhr an auch sieben Aktive des Gastgebers antreten. Für die Meisterschaften haben sich Norbert Moderow, Fredi Latzke, Lorenz und Joachim Warnken, Bettina Heise, Mirja Spiering und Youngster Isabell Hüttmeyer qualifiziert. „Wir werden ganz ungezwungen an die Sache herangehen“, versichert Tarmstedts Spartenleiter Norbert Moderow. Generell habe er aber festgestellt, dass die Ringzahlen bei einem großen Teil der Schützen seit der Corona-Pandemie nach unten gegangen seien. Insgesamt werden sich 248 Bogensportler an den beiden Tagen um Medaillen bewerben. „Als Gastgeber hält man sich ja vornehm zurück“, kündigt Moderow mit einem Augenzwinkern an.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren