Kreisliga Rotenburg 2:1 – Tarmstedt siegt mit umstrittenem Treffer

Der TuS Tarmstedt darf nach einem 2:1-Erfolg über den Lokalrivalen TSV Gnarrenburg weiter auf den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga Rotenburg hoffen.
09.05.2022, 13:02
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Tarmstedt. Der TuS Tarmstedt darf nach einem 2:1 (0:1)-Erfolg über den Lokalrivalen TSV Gnarrenburg weiter auf den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga Rotenburg hoffen. „Es war ein Arbeitssieg. Am Ende zählen aber nur die drei Punkte“, sagte Tarmstedts Trainer Thomas Ziegler. Andre Ropers brachte die Gäste nach 22 Minuten per Konter mit 1:0 in Führung. „Da haben wir uns sehr blöd angestellt“, urteilte Ziegler.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren