Kultur-Forum erinnert an Buch-Projekt

Tarmstedt neu kennenlernen

Für das Tarmstedt-Buch, das durch die Mitwirkung möglichst vieler Tarmstedterinnen und Tarmstedtern entstehen soll, können noch Beiträge einegericht werden. Darauf weist das Kultur-Forum Tarmstedt hin.
15.05.2021, 14:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Johannes Heeg
Tarmstedt neu kennenlernen

Petra Fischer und Erika Otten (rechts) kümmern sich um das Tarmstedtbuch. Inspiriert wurden sie dazu vom Rotenburgbuch.

CARMEN JASPERSEN

Tarmstedt. Des Kultur-Forum Tarmstedt erinnert an das Tarmstedt-Buch, das durch die Mitwirkung möglichst vieler Tarmstedterinnen und Tarmstedtern entstehen soll. "In diesem Buch sollen Tarmstedt-Fans aller Altersstufen zu Wort und Bild kommen", sagt Erika Otten, die das Projekt zusammen mit Petra Fischer leitet. Die Autorinnen und Autoren könnten ihre ganz persönliche Sicht auf Tarmstedt darstellen, in Form von Texten – gereimt oder in Prosa – auch auf Plattdeutsch oder anderen im Ort gesprochenen Sprachen sowie auf gezeichneten, gemalten oder anders gestalteten Bildern oder auch auf Fotografien. "Am Ende", so Otten, "ergibt sich aus den von vielen Menschen gelieferten Mosaiksteinchen vielleicht ein ganzes Bild, sodass der Leser und die Leserin nach der Lektüre sagen kann: Ja, ich habe Tarmstedt kennengelernt oder neu kennengelernt!"

Die Beiträge sollten bis zum 1. August eingereicht werden, möglichst schon früher, und zwei DIN A4 Seiten nicht überschreiten. Gern gesehen seien auch kürzere Formate. Das unter Mithilfe möglichst des ganzen Dorfes entstandene Werk könnte über den Verlag im Bauernhaus in Fischerhude veröffentlicht werden. Für die Finanzierung werde ein Zuschuss in Höhe von 3500 Euro eingeplant, damit der Verkaufspreis des Tarmstedt-Buches unter 20 Euro gehalten werden könne. Spenden nimmt das Kultur-Forum entgegen, das Konto ist unter www.kultur-forum-tarmstedt.de zu finden. Weitere Infos per E-Mail an ErikaOtten@web.de, PetraFischerin1@web.de sowie info@kultur-forum-tarmstedt.de

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+